• 1
  • 2

Haus Selam

Haus Selam

Wir bieten im Haus Selam

  • Eine umfassende tägliche Versorgung
  • Eine soziale und emotionale Förderung der Persönlichkeitsentwicklung im Rahmen von Hilfeplanung in Kooperation mit dem Jugendamt
  • Die Begleitung von kultureller und gesellschaftlicher Integration
  • Eine schulische, berufliche Förderung und Perspektivenentwicklung
  • Vielfältige, altersgerechte und abwechslungsreiche Freizeitgestaltung
  • Eltern-/Kindarbeit (unter Berücksichtigung des kulturellen Hintergrundes und mit interkultureller Kompetenz)
  • Krisenprävention und Krisenbewältigung
  • Gesundheitsprävention
  • Vernetzung mit weiteren Hilfsangeboten
  • Unterstützung beim Erwerb von Medienkompetenz
  • Unterstützung bei der Beschaffung von geeignetem Wohnraum im Anschluss an das Leben in der Wohngruppe
  • Die Begleitung bei der Verselbständigung (als Anschlussmaßnahme an die Wohngruppe in Form von Hilfe nach § 27 oder § 41 SGB VIII in Verbindung mit § 30 SGB VIII
 
Haus Selam

Besondere Angebote

Ganzheitliche und körperorientierte pädagogische Maßnahmen wie die der Freizeitpädagogik, Erlebnis-, Medien-, Musik- und Spielpädagogik, des Anti-Gewalt-Trainings und der tiergestützten Therapie werden dort, wo sie als zweckdienlich erachtet werden, von den qualifizierten internen oder externen Fachkräften (nach Genehmigung durch das Jugendamt) erbracht.
 

Räumlichkeiten

Der Wohngruppe von 9 Jugendlichen steht im Unter- und Obergeschoss des Gebäudes eine Wohnfläche von insgesamt 326 m² zur Verfügung. Den Jugendlichen werden Einzelzimmer zur Verfügung gestellt, die jugendgerecht vollständig möbliert sind. Die weitere Raumgestaltung können die Jugendlichen ihren individuellen Bedürfnissen und ihren kulturellen Vorstellungen entsprechend mitgestalten. Zudem gibt es einen Gemeinschaftsraum sowie einen Computer- und Freizeitraum mit Internetverbindung.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

 

Lage

Haus Selam
Haus Selam befindet sich in der Nähe der Hardt, die zu den ältesten Stadtparks in Deutschland gehört und verschiedenste Möglichkeiten der Freizeitgestaltung bietet. Zugleich ist Haus Selam an den öffentlichen Nahverkehr (Schwebebahn- und Bushaltestelle) und an die Innenstadt von Wuppertal-Elberfeld mit dem Hauptbahnhof angebunden.
Im Einzugsbereich des Hauses Selam befinden sich mehrere Schulen aller Schultypen, Sporthallen, Sportplätze, die Schwimmoper (Stadtbad) und mehrere Fitness- und Freizeitsporteinrichtungen.
Unweit des Hauses Selam befinden sich u. a. die Zentralbibliothek der Stadt Wuppertal, der Jugendtreff Bergstraße und die Alte Feuerwache Wuppertal, ein multikulturelles Begegnungszentrum.
Für kulturelle Zwecke sind die Börse (eines der ältesten und größten soziokulturellen Zentren Deutschlands), das Cinemaxx-Kino und das Rex-Kino, das Opernhaus, das Theater am Engelsgarten und die Stadthalle schnell erreichbar.

 

Zielgruppe

Männliche Jugendliche ab 14 Jahre

Zahl der Plätze: 9

Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlage in der Betreuten Wohnform Haus Selam sind §§ 27 ff., 41 SGB VIII in Verbindung mit § 34 SGB VIII. Die Betreuung ist im Einzelfall individuell erweiterbar, um Jugendliche mit mehr bzw. anderem Bedarf nicht entlassen zu müssen. Dies geschieht in Absprache mit dem fallführenden Jugendamt und dem Landesjugendamt.


Download

Karawane Broschüre als PDF


Adresse
Haus Selam:

Anschrift:
Haus Selam
Haspeler Str. 2
42285 Wuppertal

Kontakt:
Kessete Awet
Pädagogische Leitung
Telefon 0202/47844236
Mobil: 0152/34191202

info@karawane-kiju.de