Betreuungs­stellen

Zwei Erwachsene gehen mit drei Kindern, verschiedenen Ethnien, spazieren

Betreuungs­stellen

Zwei Erwachsene gehen mit drei Kindern, verschiedenen Ethnien, spazieren

„Es gibt keine andere vernünftige Erziehung, als Vorbild sein.“

Die Betreuungsstellen:

Die Betreuungsstellen der KARAWANE- Kinder- und Jugendhilfe GmbH sind familienanaloge Hilfesettings, in der Regel mit ein bis zwei Plätzen für Kinder und Jugendliche zwischen null und 18 bzw. 21 Jahren. Die Angebotsform richtet sich an Kinder/Kleinstkinder und Jugendliche, die aufgrund unterschiedlicher Problemlagen in ihrer Herkunftsfamilie nicht mehr bleiben können und für die ein familienanaloges Betreuungssetting geeignet ist.

Die Unterbringung der Kinder/Jugendlichen erfolgt bewusst in einem familienanalogen System, das neben der biologischen Familie ein zweites Familiensystem, eine soziale Familie, für die Kinder/Jugendlichen schafft. Dieses Familiensystem hat den Auftrag, ein entwicklungsförderndes Umfeld für die Kinder/Jugendlichen zu schaffen. Dieses System wird bestenfalls ergänzt durch die Herkunftsfamilie, die nach deren Möglichkeit und im Sinne des Kindes/Jugendlichen in die Hilfeerbringung einzubeziehen und an Entscheidungen das Kind/den Jugendlichen betreffend zu beteiligen ist.

Vier Kinder mit unterschiedlichen Hautfarben mit dem Fahrrad und Cityroller geben sich High-Five

Fachliche Eckpunkte:

  • Rechtsgrundlage für die Betreuung in einer unserer Betreuungsstellen ist der § 27 in Verbindung mit dem § 34 SGB VIII und ggf. § 41 SGB VIII und § 35a SGB VIII, näheres findet sich im Profil/ Konzept der jeweiligen Betreuungsstelle
  • Familienanaloges Hilfesetting mit innewohnender Fachkraft, die eine stetige Konstante in der Betreuung ist
  • Schaffung eines sicheren Lebensumfeldes und eines stabilen Rahmens zur Unterstützung der kindlichen Entwicklung
  • Unterstützung der Kinder/Jugendlichen bei der Entwicklung zu einer selbstbewussten und selbstständigen Persönlichkeit
  • Schaffung eines engen Bindungsrahmens insbesondere für kleine Kinder
  • Aufarbeitung von Bruchstellen wie Verlust und traumatischen Erfahrungen in der Entwicklung des Kindes/Jugendlichen in einer unterstützenden Umgebung

Beziehung kommt vor Erziehung.

Dr. phil. Kessete Awet, Leiter von KARAWANE

Ihre Ansprechpartner:

Dr. phil. Kessete Awet

Geschäftsführer / Pädagogische Leitung

  • Diplom Sozialpädagoge
  • Staatlich anerkannter Erzieher
  • Zertifizierte Kinderschutzfachkraft (BiS/ISA/Dt. Kinderschutzbund e.V.)
  • Geprüfter Anti-Gewalt-Trainer
  • Geprüfter Klientenzentrierter Berater nach Carl Rogers
  • Zertifizierter Kommunikationstrainer
  • Gerichtlich ermächtigter Übersetzer und allgemein beeidigter Dolmetscher für die Sprache Tigrinya (Eritrea/Äthiopien)
  • Fremdsprachen: Englisch, Tigrinya (Eritrea/Äthiopien)

Willst du schnell gehen, geh alleine. Willst du weit gehen, geh mit anderen.

<